...P I L A T E Sūü§Ē

...eine Methode, ein Rezept f√ľr einen gesunden Bewegungsapparat...

Was ist Pilates?

Pilates ist ein äußerst ausgewogenes Ganzkörpertraining, welches unglaublich viele positive Effekte auf den menschlichen Körper hat.

Das Workout wird in unterschiedliche Anforderungslevels unterschieden. Wobei die Levelsteigerung darin besteht immer mehr √úbungen und die einzelnen √úbungen noch differenzierter abzurufen.

So ist es f√ľr jeden Menschen m√∂glich sich f√ľr ein regelm√§√üiges √úben zu entscheiden oder im Sinne eines Trainings die Anforderungen systemtisch zu steigern. So √ľben beispielsweise h√§ufig Senioren oder Erkrankte, hingegen trainieren junge und gesunde Menschen.

Pilates scheint in Deutschland ein neuer Trend zu werden, weshalb sich dieses Workout leider auch zusehens verändert. Entgegen dem modernen Pilates, welches häufig Anteile aus anderen Bewegungstrainings mit einbindet, folgt das klassische Pilates den Lehren seines Entwicklers: Joseph H. Pilates. In unseren Studio gibt es ausschließlich klassisches Pilates. Nur diese Form hat in einfachster Art den größten Benefit.

Aufzuschreiben, welche positive Effekte Pilates hat, ist kaum m√∂glich....die Liste ist kaum endlich. Personen, die hier regelm√§√üig her kommen haben sich f√ľr Pilates entschieden, weil:

  • sie ihre R√ľcken- und Nackenschmerzen los werden wollen
  • sie einen leistungsf√§higeren Beckenboden haben m√∂chten
  • sie ihre Schulterbeschwerden endlich erfolgreich ablegen m√∂chten
  • ihre Figur wieder formen wollen
  • ihre Gesamtbeweglichkeit wieder zur√ľck haben m√∂chten
  • gegen Migr√§ne angehen wollen
  • einen erneuten Bandscheibenvorfall verhindern m√∂chten
  • den Symptomen ihrer neurologischen Erkrankung begegnen m√∂chten
  • aktive Entspannung suchen
  • nicht zu viel Sport treiben m√∂chten
  • den K√∂rper durch korrekte Bewegung f√ľr die eigentliche Sportart schulen m√∂chten
  • hinzu kommen die Menschen, die durch orthop√§dische Erkrankungen diverser Art oder Rheuma anderen Sport nicht besonders gut ausf√ľhren k√∂nnen
  • und zu guter Letzt all diejenigen, die nach einem gut betreuten Bewegungsangebot unter der Aufsicht einer versierten Trainerpers√∂nlichkeit suchen und die Nase voll von Massenabfertigung und Fehler mit Folgen in Gro√ügruppen haben

....und auch diese Liste ist nicht vollständig....

 

Pilates aber muss man k√∂nnen wollen. Es geht um weitaus mehr, als nur die Extremit√§ten zu bewegen. Es ist Vollendung gew√ľnscht, denn nur so holt man sich die Sahnest√ľckchen aus dieser Methode f√ľr sich heraus. Eines der wichtigsten Prinzipien beim klassischen Pilates ist: Qualit√§t geht vor Quantit√§t. Es handelt sich also nicht um ein hetzendes Geschehen, sondern genussvolle, entschleunigte K√∂rperarbeit.

Wer darf kein Pilates ausf√ľhren?

Wie bei allen sportlichen Angeboten gibt es auch beim Pilates ein paar Dinge, die zumindest einer Gruppenteilnahme im Pilates entgegen stehen. Dazu gehören:

  • Operierte bis 4. Woche postop
  • psychisch aufgew√ľhlte Personen
  • extrem Adip√∂se Menschen
  • Schwangere, die vorher noch nie Pilates ausgef√ľhrt haben
  • auch nach der Entbindung ist ein "normales" Pilates erst nach ca 6 Monaten m√∂glich, ab 12. Woche postpartum beginnt man ultrasanft - auch wenn Frau sonst sehr sportlich ist
  • Personen mit Drehschwindel

Was Kund:innen √ľber Pilates sagen:

"...Stell Dir vor, an der Eingangst√ľr steht eine T√ľte Energie. Die nimmst Du mit zum Training. Nach dem Training f√ľhlst Du dich energiegeladen, aufger√§umt und die Welt erstrahlt heller als vorher..."

 

"...Ich liebe die Ruhe beim Training. Die Stille um uns herum. Die völlige Konzentration auf meinen Körper. Es ist wie eine Stunde aktiver Urlaub..."

 

"...Ich habe mich noch nie so gro√ü gef√ľhlt!..."

 

"...Ich hasse Pilates, weil es mir stets zeigt, dass ich nicht vollkommen bin. Aber irgendwie ist es das Weltbeste, was ich f√ľr mich finden konnte..."

 

"...Ich liebe diesen Wettstreit mit mir. Ich liebe es immer besser zu werden und selbst nach 5 Jahren immer noch an Verbesserungen arbeiten zu können..."

 

"...Pilates mag ja nicht als Sport gelten, aber f√ľr mich ist es der tollste Sport der Welt..."

 

"...Jeden Tag wartet mein Kopf bei Bewegungen auf den Schmerz. Aber er kommt nicht mehr. Daf√ľr bin ich unendlich dankbar..."

 

"...nach so vielen Jahren qu√§lender R√ľckenschmerzen, nichts richtig machen zu k√∂nnen, immer nur Schmerzen, Schmerzmittel, st√§ndige Arztbesuche, Funktionstraining und und und. Pilates hat mein Leben gerettet. Ich habe soviel Lebensqualit√§t gewonnen. Ich Danke Joseph Pilates und Susanne f√ľr diese unendlich wertvolle Methode..."

 

"...Beim Pilates wirst Du immer eine √úbung finden, die Du nur hassen kannst. Aber exakt dann, wenn Du sie kannst, wirst Du stolz sein und sie lieben..."

 

"...es ist genauso, wie es Susanne in ihrem Steckbrief geschrieben hat: Du wirst diese Frau hassen, weil sie immer den roten Knopf bei dir findet. (keine Ahnung wie sie es macht) Aber am Ende der Stunde wirst Du dich bedanken und gl√ľcklich sein, dass Du diesen wundervollen Ort und die strenge Pilateslehrerin gefunden hast. Und Du wirst dir ein Leben ohne das nicht mehr vorstellen k√∂nnen..."